Workshop-Woche zum Thema „Hass-Propaganda in den sozialen Netzwerken“

Workshops_StopptHassPropagandaI don’t care? I don’t share!
Während unserer Workshop-Woche vom 15. – 19.12.2014 unter dem Motto „I don’t care? I don’t share!“ hatten wir die Gelegenheit, uns gemeinsam mit 160 interessierten Jugendlichen zum Thema „Hass-Propaganda in den sozialen Netzwerken“ auszutauschen.
Dabei wurden Gesetzestexte verglichen, konkrete Beispiele analysiert und vor allem intensiv und produktiv diskutiert.
Die Klasse 9/T1 der Voltaire-Gesamtschule Potsdam hat ihre Eindrücke vom Workshop in einem eigenen Bericht zusammengefasst.

Ihre wichtigste Erkenntnis: „Ein kritischer Blick lohnt sich und man darf nicht alles glauben, was auf Facebook & Co verbreitet wird. Nicht sinnlos konsumieren, sondern hinterfragen, nachdenken und Zusammenhänge herstellen.“

Weitere Meinungen der Teilnehmer_innen:

  • „Ich fand sehr gut, dass wir viel erfahren haben und auch viel auf den Weg bekommen haben, im Sinne von – wie kann man sich schützen? Ich fand es sehr sehr gut. Weiter so!“
  • „Da meiner Freundin das über Whatsapp auch schon mal passiert ist, fand ich es toll, zu wissen, was man dagegen machen kann. Vielen Dank.“
  • „Ich fand es sehr gut, dass wir sehr viel Zeit für die Diskussion hatten und niemand unsere Meinung für falsch befunden hat.“

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer_innen!