Songtext Camera Obscura

Camera Obscura

„als die Bilder lügen lernten“

Camera Obscura
Camera Obscura
Camera Obscura – aus dem Dunkeln in das Licht

Sucht nach Illusionen stillt die Camera uns nicht
Camera Obscura

Kinematographen werfen Bilder an die Wand
böse Schattenspiele sind die Macht in Deiner Hand
Zeitmaschinenspiegel für die Ewigkeit gebannt
Liebe Tod und Sehnsucht sind gebrannt auf Zelluloid

wenn bewegte Bilder lügen ist die Eitelkeit erwacht
ist vom Gift des schnellen Ruhmes
Menschenwahnsinn bald entfacht

Sucht nach Illusionen stillt die Camera uns nicht
Camera Obscura aus dem Dunkeln in das Licht

Komposition: Clemens Maria Haas
Text: Clemens Maria Haas / Claudia Mielke
Interpret: SanVentura + großes Orchester

Songtext (PDF)

 

zum Nachhören: